Lernen Sie das dermolex gel kennen!

Die Vorbeugung des Wundliegens ist wichtig. Dabei kann sie die Verwendung des dermolex Gel helfen. Die pflanzlichen Wirkstoffe des Präparates (Aloe Vera, Purpur-Sonnenhut und zahlreiche andere Heilpflanzen) tragen ausgezeichnet und effektiv zur Hauptpflege von dauerhaft bettlägerigen Personen, unabhängig von ihrem Alter. Die auserwählten Inhaltsstoffe erfrischen und regenerieren die stark beanspruchte Haut. Das Gel zieht schnell ein und da es frei von Farb- und Duftstoffen ist, hinterlässt es keine Rückstände auf der Kleidung und der Bettwäsche.

Das dermolex Gel, zu dem von der Klinik für Dermatologie und Allergologie des Medizinischen und Pharmazeutischen Zentrums der Medizinischen Fakultät der Universität Szeged ein Fachgutachten herausgegeben wurde, wurde unter Berücksichtigung der effektiven Behandlung der Patienten

Nach Stellungnahme der Klinik stellt dermolex Gel eine ideale Ergänzung zur Dekubitustherapie dar.

Effektives Hilfsmittel für dauerhaft bettlägerige Patienten zur Pflege im Krankenhaus oder zu Hause.

VORTEILE

  • R Wirkstoffe aus natürlichen und hochwertigen Heilpflanzen
  • R Anwendbar auch bei empfindlicher, allergischer Haut
  • R frei von künstlichen Duftstoffen und Farbstoffen
  • R kühlt durch seinen Metholgehalt die stark beanspruchte Haut
  • R angenehmer, frischer Duft durch die Aromen der Heilpflanzen
  • R Its herbal ingredients make it smell pleasant and fresh
  • R durch Anwendung ein- bis zweimal pro Tag kann ein bedeutendes Ergebnis erzielt werden

EMPFOHLEN FÜR

Patienten, die

  • R durch Unfall
  • R durch Alter
  • R nach einer Operation bettlägerig geworden sind.

dauerhaft ans Bett gebannt sind, ihre Bewegung für längere Zeit oder temporär eingeschränkt ist. Die Heilung des Dekubitus dauert ziemlich lang und ist ein schwieriger Prozess, daher muss man eine größere Aufmerksamkeit der Vorbeugung des Prozesses widmen, wozu ein effektives Ergänzungsmittel die rechtzeitige Verwendung des dermolex Gels ist.

ÜBER DEN DEKUBITUS

Ein bedeutender Anteil des gefährdeten Teils der älteren erwachsenen Bevölkerung, oder der wegen Verletzung dauerhaft liegenden Patienten leidet an Dekubitus. Dies betrifft in erster Linie denjenigen Patienten, die selbst nicht oder nur sehr schwer in der Lage sind, ihre liegende Position zu ändern, oder die für längere Zeit eingeschränkt in ihrer Mobilität sind.

 

VORBEUGUNG

Der Vorbeugung muss man besondere Aufmerksamkeit widmen, da die erste Phase des Dekubitus – wann die Haut warm betastet, verdünnt und verletzungsanfällig ist – schnell entstehen kann. Nun kann der Prozess noch rückgängig gemacht werden. Aber es ist nicht genug, den Patienten oft zu bewegen, die Verwendung der regelmäßigen Vorbeugungstherapie ist ebenfalls wichtig.

ANWENDUNG

Dermolex Gel wird auf die schonend gereinigte und trocken getupfte Haut gleichmäßig aufgetragen und sanft einmassiert. Man spürt sofort die erfrischende und beruhigende Wirkung des Gels dermolex wird ein- bis zweimal täglich empfohlen. Darüber hinaus dürfen die regelmäßige Bewegung des Patienten sowie die Druckentlastung, Reinigung und Pflege der betroffenen Hautstellen ebenfalls nicht vernachlässigt werden